Aposys

Apothekensoftware der nächsten Generation!

Permanente Veränderungen prägen das Bild der heutigen Apotheke. Neue Gesetze, geringere Handelsspannen und ein stark zunehmender Wettbewerb mit Reformhäusern, Drogerien und Verbrauchermärkten bestimmen den Apothekenalltag. Will die Apotheke in diesem veränderten Umfeld bestehen, dann müssen neue Konzepte und organisatorische Maßnahmen umgesetzt werden.
Agieren und nicht reagieren ist jetzt mehr denn je gefragt. Aktiv werden in allen Bereichen mit dem Ziel, den Ertrag und damit die Existenz der Apotheke langfristig zu sichern.
Beratung und Verkauf, also der aktive Dialog mit dem Kunden sowie die Kundenbindung zählen zu den wichtigsten Konzepten der modernen Apotheke.

Aposys – das Ergebnis kann sich sehen lassen

Schnelle Suche nach Kunden, Adressen, Artikeln mit Ähnlichkeitsmerkmalen und Darstellung in durchgängiger Touch Oberfläche sowie umschaltbarer Mausbedienung sind wesentlicher Bestandteil des neuen Konzeptes von APOSYS 10. Der rein Touch bedienbare Verkauf, durchgängig ohne Tastatur, ist für viele APOSYS Anwender zu einem unverzichtbaren Muss geworden. Auch werden die unterschiedlichsten Bildschirmauflösungen von Größen wie 1024 x 768 bis Full HD unterstützt und genutzt. Kleine Bildschirmmasken auf großen Monitoren gibt es nicht. Die neuen Software Module zB. Patienten Blister, Regalverwaltung mit Abverkaufsstatistik, Artikel Auswertungscenter und viele mehr wurden in Aposys integriert, und stellen neue Highlights für Apotheken Software dar. Das neu überarbeitete Modul Direktbesteller gibt nun zB. im Ampelprinzip auch für kaufmännisch weniger geschulte Mitarbeiter immer verständliche Ergebnisse zurück. Eine Integration von Funk- Preisauszeichnungs- Etiketten, das sogenannte ESL System , ist für zukunftsorientierte Apotheker schon ein „Muss“ geworden und natürlich in APOSYS schon realisiert.

Aposys – die richtige Entscheidung

Technologiesicherheit für den APOSYS Anwender ist die verwendete 64 Bit Technologie und Windows Server 2008 R2 und höher. Seit dieser Windows Server Version ist der Ein- und Umstieg in die Welt der 64 Bit Architektur zum unfreiwilligen aber sicheren Zwang geworden. Sowohl APOSYS 8 als auch APOSYS 10 sind voll ausgetestet (natürlich im Echtbetrieb) und zu 100% 64bit funktionstüchtig. (Datenbank Voraussetzung Pervasive SQL ab Version 10.xx aufwärts).

APOSYS bietet bei entsprechender Anwendung ein hohes Maß an Zeitersparnis, Sicherheit und Übersichtlichkeit.

Einzelanforderungen

Durch die völlig freie Definition aller Stammdaten werden die Vorteile einer Standardsoftware, wie Ausgereiftheit und niedriger Preis, mit denen einer Individualsoftware, die viele Einzelanforderungen abdeckt, kombiniert.

Rechte

APOSYS bietet die Möglichkeit, Benutzer zu definieren und diesen verschiedene Rechte zuzuweisen. Dadurch können wichtige Daten bzw. Programmteile vor unberechtigten Zugriffen geschützt werden.

Installation

Die Installation der APOSYS-Software wird durch Mitarbeiter der Firma M-Computer bzw. durch fachkundige Personen, die von M-Computer dazu berechtigt wurden, durchgeführt. Die Softwareinstallation wird je nach Situation bei M-Computer, Vor Ort, oder bei M-Computer und vor Ort vorgenommen.